Auf unserem Gemüsehof wird Yacon seit diesem Jahr nach Bioland-Richtlinien angebaut und zum ersten Mal kultiviert.

Yacon Wurzeln können sowohl roh als auch gekocht gegessen werden. Vor dem Verzehr sollte die Knolle geschält werden. Das leicht gelbliche Fleisch kann roh in Stücke geschnitten oder geraspelt werden und einem frischen Salat, Obstsalat oder Smoothie beigemengt werden.

Der Geschmack der Yacon-Knolle ist süßlich und vergleichbar mit einer Melone oder Birne.

Yacon kann man außerdem wie Gemüse braten und dünsten. Zu Sirup verarbeitet oder als fein gemahlenes Pulver, kann Yacon zum Süßen verwendet werden. Hier finden Sie ein paar Rezeptideen (pdf).